Home, Kuchen

Saftiger Rhabarberkuchen mit Streuseln

In der Rhabarbersaison backe ich immer wieder den gleichen Rhabarberkuchen mit Streuseln, denn er schmeckt fruchtig-süß und saftig zugleich. Bisher mochten ihn alle, die ich damit verwöhnt habe. Besonders lecker schmeckt er mit einer Portion süßer Sahne oben drauf. Mmmhhhh…. zum Dahinschmelzen.

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Das Einzige, was ich nicht mag ist das Putzen des Rhabarbers. Diese Fäden, die einem dann zwischen den Fingern entlang hangeln, wenn man die äußeren Fasern abzieht bzw. schält… Aber was tut man nicht alles für so ein leckeres Backwerk, gell?

Jamie Oliver Springformen

*Anzeige

Das Rezept ist eigentlich für ein ganzes Backblech. Für die Fotos habe ich kleine Mini Springformen von Jamie Oliver benutzt. Als ich die Formen bestellte, war ich zunächst skeptisch. Preislich gehören sie ja definitiv nicht zu den günstigsten Backutensilien. Aber ich sage euch, sie sind jeden Cent wert! Die Qualität ist erste Sahne. Besonders schön finde ich auch die dezente Farbe (mint). Sie lassen sich einfach öffnen und schließen, sind schön robust und lassen sich superleicht reinigen. Die Antihaftbeschichtung hält was sie verspricht. Der Durchmesser beträgt 10 cm und die Höhe 4 cm. In einer Packung befinden sich 4 Stück dieser kleinen Springförmchen. Auch toll zum Verschenken! Hier könnt ihr sie bestellen.

Wer die großen Springformen bevorzugt, findet hier die Größe 24 x 8,5 cm und hier die Größe 20 x 8 cm. Momentan sind diese beiden Größen bei Amazon sogar im Angebot. 

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Nun aber zum Rezept:

Zutaten für ein Backblech: 

400 g Mehl

250 g Puderzucker 

250 g Butter

125 ml Milch

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

1,5 kg Rhabarber 

Für die Streusel:

200 g Mehl

150 g Zucker

150 g Butter

1/2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Teelöffel Zimt

Anleitung:

Mehl und Backpulver sowie Puderzucker sieben und vermischen. Weiche Butter, Vanillezucker, Salz und Eier hinzugeben und den Teig mit einem Handmixer cremig rühren. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.

Rhabarber waschen, putzen und schälen, in kleine 1 cm große Stücke schneiden und auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand oder dem Knethaken des Handmixers gut verkneten. Den Teig zu groben Bröseln formen gleichmäßig den Rhabarber damit bedecken.

Den Kuchen bei ca. 175 °C auf der mittleren Schiene des Backofens 45 Minuten lang backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Bon Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.